Hilden

St. Seb. Schützenbruderschaft Hilden e.V. gegr. 1484
Kompanie/Gesellschaft nicht dabei?  Einfach hier kostenlos anmelden!

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Heute fand die Kranzniederlegung statt, auch wenn Schützenfest ausfällt wollen wir nicht unsere verstorbenen Mitglieder vergessen, die Trauerrede hielt unser 1. Brudermeister Richard Prell, es waren zahlreiche Mitglieder da, und auch ein paar Gäste, vielen Dank an Frau Claudia Schlottmann, Frau Susanne Brandenburg, Frau Birgit Altkenings und Herr Norbert Schreier. ... See MoreSee Less

Comment on Facebook 136929453694861_596366607751141

Danke an alle die Teilgenommen haben von eurem Ehrenbrudermeister

Es war schön, euch alle zu sehen!

Es gibt noch welche, die ich auf den Bildern kenne!!!

Normalerweise würden wir nun unser Schützenfest 2020 mit dem Fassanstich beginnen, natürlich feiern wir dieses Jahr nicht. Dennoch möchten wir allen ein schönes Wochenende wünschen und Euch sagen, bis nächstes Jahr. Wer am Sonntag ein paar Schützen sieht, erschreckt nicht wir legen wie es unsere Tradition ist, an unserem Gedenkstein einen Kranz nieder. Wir wünsche Euch ein schönes Wochenende, und sagen bis bald. ... See MoreSee Less

Comment on Facebook 136929453694861_595283421192793

Wir sehen uns bis Dar hin bleibt alle gesund

Unser 1. Brudermeister informiert:
Verehrte Schützenfrauen und Schützenbrüder, liebe Freunde
wie Ihr schon lange in der Presse und den Medien berichtet wird, hält uns der
Virus CORONA in Atem.
Wir mussten die Veranstaltungen, Frühlings- und Schützenfest, sowie alle
Kompaniefeste und die betroffenen Kompanieschießen und das Trainingsschießen
aussetzen.
Versammlung sind ebenfalls noch nicht gestattet.
Nun ab 01. Juni 2020 werden wir mit Bedacht und langsam, nach den gesetzlichen Vorgaben wieder beginnen / anfangen mit dem Trainingsschießen für Mitglieder.
Der Thekenbetrieb bleibt noch eingestellt. Wir müssen uns auch hier an die gesetzlichen Vorgaben halten. Die Gemeinschaftsräume für einen Austausch bleiben gesperrt.
Der Schießbetrieb Dienstag und Sonntag kann nur in kleinen Gruppen in der Luftgewehr- und Großkaliberhalle durchgeführt werden. Das heißt, das auf der Großkaliberhalle nur jeweils 3 Schützen und 1 Aufsicht schießen dürfen und in der alten Halle Luftgewehr jeweils nur 3 bis 5 Schützen den Stand betreten dürfen zum Schießen.
Nach dem Abschluss des Trainingsschießen sind die Hallen wieder zu verlassen.
Hierzu muss ein zeitlicher Ablauf (anhand Zeitfenster) eingerichtet bzw. durchgeführt werden. Dieser Ablauf wird durch den Hauptschießmeister oder dessen Vertreter (LG) und Gruppensprecher (GK) festgelegt.
Hierzu gelten folgende Regeln
- Abstand halten,
- Beim Betreten der Hallen grundsätzlich Mundschutz tragen
- eingeteilte Schießbereiche auf dem Schießstand einhalten
Außerdem weise ich auf die Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen hin.

Für GASTSCHÜTZEN ist das Schießen auf den Schießständen nicht erlaubt!!!
... See MoreSee Less

Load more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen